Projektpartner

TUD

Technische Universität Dresden - Professur für Meteorologie und European Project Center

Die Technische Universität Dresden (TUD) ist mit ca. 37.000 Studierenden und mehr als 9.000 Mitarbeitern, darunter 520 Professoren, eine der zehn größten Universitäten in Deutschland. Als Volluniversität mit 14 Fakultäten und fünf Schulen bietet sie eine großes Forschungs- und Studienspektrum von 129 Disziplinen ab.

In LIFE LOCAL ADAPT arbeiten der Lehrstuhl für Meteorologie und das European Project Center gemeinsam an der Koordination des Projektes zusammen.

Der Lehrstuhl für Meteorologie wurde 1954 gegründet. Heute gehört der Lehrstuhl zum Institut für Hydrologie und Meteorologie an der Fakultät für Umweltwissenschaften. Der Forschungsschwerpunkt liegt in der Oberflächen-Atmosphären-Kopplung. Forschung und Lehre sind gleichbedeutend. Der Lehrstuhl besteht aus 25 Mitarbeitern. In den letzten 10 Jahren hat sich der Tätigkeitsbereich des Lehrstuhls deutlich erweitert. Hinzugekommen sind Fragestellungen in den Bereichen Remote Sensing und Modellierung von Grenzschichten sowie Klimawandel und Klimawandelanpassung.

Das European Research Center bietet Beratung und Unterstützung für EU Förderprogramme. Das Expertenteam verfügt über Kenntnisse und Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln und der Umsetzung entsprechender Projekte. Das Team besteht gegenwärtig aus über 35 Personen, die ausschließlich aus den eingeworbenen Drittmitteln finanziert werden.

 

Web

www.tu-dresden.de

Mitarbeiter

E-Mail: christian.bernhofer@tu-dresden.de
Telefon: +49 351 463 31340
Adresse: Pienner Straße 23, 01737 Tharandt Deutschland

Christian Bernhofer ist Direktor des Instituts Hydrology und Meteorologie und Inhaber der Professur für Meteorologie an der Technischen Universität Dresden. Seine Kernkompetenz liegt im Bereich regionaler Klimawandel, Wasser- und Kohlenstoffbudgets, Einfluss der Landschaftsheterogenität auf Oberflächenströmungen und Methoden der Oberflächenströmungsbemessungen.

Im Projekt LIFE LOCAL ADAPT nimmt er den Vorsitz für das wissenschaftliche Komitee sowie den technischen Lenkungskreis ein und leitet das Projektmanagementteams.

Weitere Informationen unter:
www.tu-dresden.de/...
 
Weitere Informationen unter:
E-Mail: barbara.koestner@tu-dresden.de
Telefon: +49 351 463 39100
Adresse: Pienner Straße 23, 01737 Tharandt Deutschland

Im Projekt LIFE LOCAL ADAPT ist sie die technische Projektmanagerin.

Weitere Informationen unter:
www.tu-dresden.de/...
E-Mail: majana.heidenreich@tu-dresden.de
Telefon: +49 351 463 39103
Adresse: Pienner Straße 21, 01737 Tharandt Deutschland

Majana Heidenreich ist Hydrologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Meteorologie an der Technischen Universität Dresden. Sie hat viele Jahre Erfahrung in der Forschung in den Bereichen regionales Klima und Klimawandel. Weitere Forschungsfelder sind die Wasser- und Luftqualität sowie der Einfluss des Klimawandels.

Im Projekt LIFE LOCAL ADAPT ist sie verantwortlich für die Aufbereitung von Daten und Informationen zu Klimawandel und Klimaanpassung für sächsische Gemeinden. Weiterhin wirkt sie beim Projektmanagement mit.

Weitere Informationen unter:
www.tu-dresden.de/...
E-Mail: ines.schmidt@tu-dresden.de
Telefon: +49 351 463 42162
Adresse: Nürnberger Str. 31A, 01187 Dresden Deutschland

Ines Schmidt ist Projektmanagerin von LIFE LOCAL ADPAT und verantwortlich für administrative und finanzielle Aufgaben des Projektes. Sie arbeitet für das European Project Center (EPC) an der Technischen Universität Dresden. Das EPC informiert und berät über europäische Programme für wissenschaftliche Förderung, Trainings und Drittländerkooperationen. Zusätzlich macht es auf europäische Strukturfonds aufmerksam. Das EPC Team verfügt über ein breites Spektrum an Kernkompetenz für EU Finanzierungspolitik und über viel Erfahrung in der Umsetzung individueller Programme und Maßnahmen. Zusätzlich kann das Team Expertise im Bereich administratives Projektmanagement verweisen. So können Projektideen erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden.

Weitere Informationen unter:
www.tu-dresden.de/...
Our website uses cookies and the analytics software Piwik.
More information